Was ist die Q station ? Ja, richtig vermutet, ein Quarantäne Station. Hat aber nix mit der aktuellen Corona-Pandemie zu tun. Sie wurde damals 1832 errichtet um eine Pocken-Epidemie zu bekämpfen. https://de.wikipedia.org/wiki/Quarantine_Station_North_Head

Jetzt ist es allerdings eher ein Museum und Hotel https://www.qstation.com.au/ und liegt nur ca. 4 km von meiner jetzigen Bleibe weg. Passt irgendwie zu meinem Corona-Exil

Obwohl der Weg dahin spannender war, mit Blick von einem Felsen auf Manly, einem kleinen Teich auf dem Felsplateau, heimischer Tierwelt und einer ehemaligen Militäreinrichtung.

Auf dem Weg zurück kommt man wieder an meinem ‚Hogwarts‘ vorbei und bei der Verlängerung der Zugangsstraße hat man einen ganz eigenen Blick auf den großen Manly Beach. Habe ich erst gestern entdeckt.

Gestern war das letzte Mal für die nächsten Tage halbwegs schönes Wetter, daher nochmal Strandfotos

und Video. Da gerade Flut war, konnte man auch sehr nahe am Strand Surfen

Einer der Gründe, nicht mehr im Hotel sein zu wollen ist das hier – die Möglichkeit für BBQ bei mir auf der Terasse. Oder auch Barbie, wie die Aussies sagen.

nicht jeden Tag, aber vielleicht jeden zweiten 😉