Am Dienstag musste so einiges erledigt werden und meine Freunde wollten vor der Rückreise auch noch etwas von Sydney sehen. Erstmal gings zum Flughafen um meinen Thai Flug zu canceln. Also bin ich früh gegen 7 Uhr auf den Flughafen, da telefonisch nichts ging. Es war voll und viele schienen noch gar nichts von Ihrem ‚Unglück‘ zu wissen. Es standen viele noch am Check-in an, nur um dann einen Zettel zu bekommen, wo das mit dem Test draufstand, um sich dann in der ‚Cancel-Reihe‘ anzustellen. Gegen Ende waren die Schlangen locker 100m lang, auch beim Reisebüro. Der Flieger hatte sicher sehr viel Platz – diese Idioten.

Später taten wir etwas für den Schrittzähler, über die Harbour Bridge, dann mit der Fähre nach Watson Bay und dann zum Hornby Lighthouse.

Ziel war auch der Bondi Beach, da war eigentlich Baden geplant. Aber leider haben es die Leute am vergangen WE etwas übertrieben (waren einfach zu viele da), so dass der Strand komplett geschlossen war. Aber der Humor geht hier nie verloren.