Ich bin Anfang Dezember ja nach Dubai geflogen um dem Trübsal Wetter zu entfliehen und um wenigstens etwas Sonne zu bekommen. Der Flug war schon mal ein kleines Erlebniss – das erste Mal in einer Boeing 787 mit einer neuen Business Class. Durch die schrägen Sitze hat man eine gute Privatsphäre, denn man sieht die Mitreisenden quasi nicht. Auch kann man dadurch auch durch die extra großen Fenster dieses Fliegers rauschauen.

Da sieht man dann auch sowas beim Zwischenstopp in Kairo. Die suchen Koffer, die sie ausladen müssen. Dauerte so 1 Stunde und später, als auch die Container und Fahrzeuge alle weg waren – da stand immer noch ein herrenloser Koffer da.

In Dubai war dann erstmal Strand angesagt bei so ca. 26 Grad.

Und Abends gings auf einen Weihnachtsmarkt – natürlich mit Glühwein.