Nun bin ich ja über meinen neuen Wagen schon ziemlich hergezogen (Blog). Es wird Zeit für ein Update.

Thema Driving Assistent (Intelligent Safety)

Ich hatte zum Glück noch keine weitere Vollbremsung. Aber irgendwie achte ich beim Fahren in der Stadt immer auf Passanten auf Fussgängerinseln, also erwarte das irgendwie was passiert. Das Thema ist also immer noch im Kopf präsent.

Thema Apple Car Play

Wie schon angedeutet, Apple Car Play und das BMW Media/Comm-System bekämpfen sich im Hintergrund und manchmal kommt es an die Oberfläche. Führt z.B. dazu, dass man auf einem Parkplatz nicht in Ruhe Radio hören kann. Alle 30 Sekunden meint dann CarPlay – ich bin dran – mit Ruhe. Oder das iPhone koppelt sich nicht mit dem Auto – dann ist nix mit telefonieren. Manchmal auch gut so. Allerdings eine Verbindung gibt es schon irgendwie, weil das iPhone dann weder selbst klingelt noch die Verbindung zur Uhr sucht.

Schönes neues Thema – AdBlue

Erstmal war ich ganz stolz, dass ich in der jetzigen aufgeladenen Diesel-Diskussion den ‚Platz eins der saubersten je bei auto motor und sport gemessenen Diesel.‘ fahre (Auto Motor Sport). Die Werte sehen ja echt gut aus.

Nur glauben kann ich es nicht – es sei denn die bei BMW beamen das AdBlue in mein Auto oder füllen es nachts heimlich auf. Warum ? Stand gestern bin ich seit April 17.500km gefahren und würde anhand der üblichen Werte mit einem Verbrauch von ca. 1l pro 100km rechnen, also mind. 17l. Mein Auto meint – siehe das Beitragsbild. Wenn ich mich recht entsinne, hatte ich aber vor 10.000km schon die selbe Anzeige. Ergo, entweder kein Verbrauch oder falsche Anzeige – beides nicht gut !