Nach einer kurzen Nacht ging es weiter – wir wollten ja noch nach Melbourne. Aus Adelaide raus ging es erstmal hoch und weiter hoch usw.

Ziel war der Mount Lofty, diesmal ein richtiger Berg. Ich komme gleich dazu, warum ich das so betone. Mount Lofty ist über 700m hoch und quasi aber noch Teil des Stadtgebietes.

Dann ging es weiter durch Südaustralien, vorbei an Getreidefeldern, Viehställen und wieder Getreidefeldern. Da ist einfach nix los. Dann waren wir in Mt. Gambier – einem kleinen Städtchen am Rande zu Victoria. Das schlimme ist, es gibt da gar keinen richtigen Berg und viel schlimmer – das ist die zweitgrösste Stadt in Südaustralien. Wir waren quasi in der Zivilisation, aber immer noch im Nowhere !

Bekannt ist die Stadt durch die Sinkholes, Löcher im Kalkgestein

img_4180

img_4189

Durch Zufall war da auch ein Possum als Fotostar – sonst gäbe es nicht viel zu berichten

img_4186

Obwohl, das hier hat alles rausgerissen – diese Blau des Sees von Mt. Gambier !!!!!!!

img_4209