Nach der einsamen Nacht in Darwin (Foto aus dem Hotelzimmer) – am Morgen war auch nichts los – haben wir unseren Reisebus bekommen, der uns nach Melbourne bringt, quasi das Zuhause für die nächsten 10 Tage.

img_3332

Ziel war dann der Kakadu-Nationalpark, wobei heute nur Flora und Fauna auf dem Programm standen – speziell diese Fauna:

img_3356

Wir bekamen ein Boot und waren auf dem Süd-Alligator Fluss unterwegs, wobei es da gar keine Alligatoren gibt. Sind alles Krokodile. Aber die Gegend war der Hammer, alles überflutet und einfach schön.

img_3359

img_3368

img_3390

img_3378

Und dann kam doch Cro zum Vorschein.

img_3419

img_3422

Dann kamen aber unsere Mitreisenden und haben Cro verscheucht.

img_3424

Ich muss aber sagen, dass war bis dahin der Tag mit den grössten Eindrücken. Zum Glück steht der Kakadu Nationalpark auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbe – einerseits wegen der Landschaft aber auch wegen der Felsmalereien der Aborigines.