und bye bye Sydney hiess es – kleiner Flug von 2000km oder 3 Stunden nach Cairns (Queensland). Der grosse Vorteil ist, dass ich der Zeitverschiebung wieder entgegen geflogen bin. Also Jetlag sollte morgen durch sein. Ein Pool hilft da auch 😉

In Australien sind die mit Ihren Zeitzonen sowieso auf einem anderen Planeten. Cairns liegt jetzt nicht unbedingt viel weiter westlich, trotzdem eine Stunde zurück aus Sicht von aus Sydney. Wenn’s am Sonntag nach Darwin geht, dann nochmal eine halbe Stunde Zeitkorrektur. Ja richtig gelesen, eine halbe Stunde. Dann hört es endgültig auf mit dem Umrechnen der Zeit im Kopf. In der Mitte des Landes geht es dann wieder eine Stunde vor und so weiter…

Wer’s nicht glaubt – mein Handy lügt nicht (Brisbane ist die Hauptstadt von Queensland)

img_0257

Und jetzt erstmal den Sundowner abschliessen und gleich gehts ab in Steakhouse…

img_7499