und zwar von Köln über Frankfurt nach Abu Dhabi und dann weiter nach Sydney.

Das ging schon nicht so lustig los – in Köln sind wegen Bauarbeiten am Hbf viele Züge ausgefallen. Aber ich bin trotzdem ohne Probleme nach Frankfurt gekommen. Im Flieger hatte ich es mir schon bequem gemacht, da kam die Aufforderung – „ab nach vorne“ !

Das war jetzt nicht die neuste First, aber Platz hat man ja ohne Ende und das Essen war wieder grossartig.

Ich gewöhn mich langsam auch an die Zeiten – 10 Stunden sind schon heftig…

img_0144

Gleich gehts weiter nach Sydney. Diesmal mit Virgin Australia. Wenn ich das richtig gelesen habe, ist das ein ganz neuer Flieger – ich lass mich überraschen.